Young at heart

Neulich habe ich irgendwo was über ein Duschradio gelesen und dachte mir: Hey, eigentlich eine großartige Erfindung, so ein Duschradio. Weil an sich ist unter der Dusche singen ja wirklich eine tolle Sache, nur meistens hab ich genau dann keinen Ohrwurm, oder es wird mir langweilig nach der fünften Wiederholung von „I’m singing in the rain“ (was sonst sollte man unter der Dusche singen?!) und ich höre doch wieder auf. Ein Duschradio wird aber genau dies ändern und damit nicht nur mein Wasserverbrauch verdoppeln sondern auch meinen Nachbarn einen schönen Start in den Tag bescheren. Hihi.

Gut, dass ich so ein Ding unbedingt brauche war also recht schnell klar. Aber wo kriegt man so etwas überhaupt? Elektrogeschäft? Haushaltsladen (der Duschköpfe wegen) oder Drogeriemarkt (des Duschgels wegen)? Eine kleine Umfrage ergab, das zumindest Mediamarkt und Konsorten sowas haben müssten (danke, Laura!). Bin grad mal losgetingelt, und siehe da: sie haben Duschradios, und zwar nicht irgendeins sondern dieses wunderbare Geschöpf! Ich hab zwar garkeine Badewanne, hätte ich aber eine, würde die gute sogar treiben. Man stelle sich das bitte mal vor: man singt jetzt nicht mehr Ernie-mäßig für die Badeente sondern man stimmt ein Duett mit ihr an. Wunderbar!

Ich musste ja schon sehr grinsen an der Kasse, aber als ich dann noch nach draußen kam und es leicht anfing zu regnen, musste ich noch mehr grinsen – denn ich hatte ja soeben das wasserfesteste Elektrogerät der ganzen Welt erstanden. Also fuhr ich breit grinsend nach Hause, mit meiner Ente in der Tasche, und genau in dem Moment shuffelte mir mein iPod folgendes Lied. Wenn das mal nicht ne Hymne für alle Kinder in der Hülle von Erwachsenen ist. (Für die unwissenden unter euch: das ist auch der Soundtrack von Where The Wild Things Are, einem Kinderfilm für Erwachsene).

Arcade Fire – Wake Up (Live) from City Slang on Vimeo.

Ich hab übrigens noch bei nem Drogeriemarkt hier geguckt, und die verkaufen wirklich viel Zeug, aber ein Duschradio hab ich nicht gesehen. Sowieso nicht so ein cooles. Leider muss ich da auch gleich noch mal hin, hab nämlich die falschen Batterien gekauft. Hmpf. Noch ein lustiges Video zum Thema „Kind in der Erwachsenenwelt“ hier (via Pako).


Hat übrigens wer Namensvorschläge für mein neues Haustier?

Werbeanzeigen

Veröffentlicht in Uncategorized

Permalink 2 Kommentare

2 Antworten zu “Young at heart

  1. Tobi

    Erna, der einzig wahre Name für eine Quietscheente (oder alles das wie eine aussieht)!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Sharon’s Twitter

Blog Stats

  • 1.621 hits

Sitemeter

%d Bloggern gefällt das: